Maps mit mehr Verkehrsberichten in Deutschland

20. Juni 2012 Kategorie: Android, Google, Internet, Mobile, geschrieben von:

Seit Juli letzten Jahres bietet Google die Möglichkeit an, die Verkehrslage auf Straßen zu beobachten. Dies funktioniert wie bei allen Anbietern: anonymisierte Daten von Verkehrsteilnehmern, die den identischen Dienst nutzen, werden ausgewertet. Ihr, die unterwegs seid, seid die, die dafür sorgen, dass andere sehen, wo gerade was los ist. Ist kein Geheimnis, wurde bereits 2009 hier erklärt. Maps bringt so ein richtig feines Feature mit: die (fast) Live-Anzeige des Verkehrs. So kann man eventuell umplanen und eine andere Strecke fahren. Die Daten dafür werden ca. alle 5 -10 Minuten aktualisiert und das funktioniert natürlich nicht nur im Browser, sondern auf dem Navigationssystem der Zukunft, eurem Smartphone.

Ganz aktuell wurde der Dienst aufgebohrt, denn Google berichtet, dass man nun noch mehr Straßen im Fokus hätte – auch in Deutschland. Neben dem Aufbohren des deutschen Systems, sind neue Länder hinzugekommen. Wer demnächst in Weißrussland, Estland, Lettland, Mexiko, Peru, Rumänien oder Südafrika unterwegs ist, der kann das Feature der Verkehrslage nun auch nutzen. (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25450 Artikel geschrieben.