„Making a Murderer“: Kontroverse Doku-Serie geht auf Netflix weiter

21. Juli 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Gastautor

Netflix Artikel LogoDie Dokumentations-Serie „Making a Murderer“ hat in den USA für viele Kontroversen gesorgt: Über einen Zeitrahmen von 10 Jahren produziert, befasst sich die Reihe in ihren bisherigen zehn Episoden mit dem verurteilten Mörder Steven Avery sowie seinem Mitangeklagten Brendan Dassey. Avery wurde erst inhaftiert und saß 18 Jahre im Gefängnis, wurde dann aber aufgrund einer DNS-Analyse freigesprochen. Avery verklagte die Behörden, wurde dann aber 2005 erneut wegen Mordes verurteilt. „Making a Murderer“ dokumentiert die turbulente Hintergrundgeschichte in der auch Korruption eine große Rolle spielt. Neue Folgen finden sind in Produktion und sollen bald ihren Weg zu Netflix finden.

So kontrovers wie der Fall von Steven Avery ist auch „Making a Murderer“ als Serie. Die Reihe befasst sich mit der Frage, ob Avery bei seiner ersten Verurteilung wirklich unschuldig gewesen ist und vielleicht erst durch die 18 Jahre Gefängnis und entsprechende Brandmarkung durch die Gesellschaft zum Mörder wurde. Allerdings gab es auch viel Kritik an der Netflix-Serie, welche laut Staatsanwaltschaft etwa bewusst einige Tatsachen unterschlage oder belastende Beweise abschwäche. Zudem haben die Angehörigen der von Avery 2005 ermordeten Tracy Halbach harsche Kritik an „Making a Murderer“ geübt. Laut ihnen werde hier aus brutalen und tragischen, realen Ereignissen einseitiges Entertainment fabriziert.

making a murderer

Vielleicht zeichnen die neuen Folgen der Serie ja ein facettenreicheres Bild. Es stecken mit Laura Ricciardi und Moira Demos die gleichen Produzentinnen dahinter, wie schon bei den ersten 10 Episoden. Wer sich gerne im TV Formate wie „Medical Detectives“ oder „Autopsie – Mysteriöse Todesfälle“ ansieht, dürfte auch bei „Making a Murderer“ nicht ganz falsch liegen. Denn auch hier geht es um reale Ereignisse und deren diffuse Umstände.

Die erste Staffel von „Making a Murderer“ könnt ihr euch bei Interesse bereits auf Netflix ansehen. Wann die neuen Episoden erscheinen, ist derzeit noch offen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1435 Artikel geschrieben.