Mailbox für Android: Update bringt halbgare Unterstützung für Tablets

9. Februar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Mailbox heißt die E-Mail-App, die Dropbox vor längerer Zeit gekauft hat. Die Android-Version war bisher nicht mit Tablets nutzbar, dies ändert sich erst mit der aktuellen Version 1.6.2 der App. Allerdings endet die Unterstützung für Tablets auch schon bei Installation auf selbigen, das User Interface wurde nicht angepasst oder optimiert. Die App ist das, was Apple in seinen Präsentationen immer gern als aufgeblähte Smartphone-App auf Android-Tablets bezeichnet. Der Platz auf Tablets wird schlicht nicht ausgenutzt.

Mailbox_Android

Zusätzlich zur Unterstützung für Tablets, beinhaltet die neue App auch Unterstützung für Dropbox for Business und „Badging on Samsung devices“, was wohl so viel bedeutet, dass Notifications in der TouchWiz-Oberfläche angezeigt werden können. Keine großen Änderungen und ein für die meisten wohl enttäuschender Tablet-Support, da haben wir leider schon bessere Updates gesehen. (via Android Police)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9415 Artikel geschrieben.