Mail Pilot 2 für iOS veröffentlicht, Mac-App reduziert

5. Februar 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

Mindsense hat heute eine neue Version der E-Mail-App Mail Pilot für iOS veröffentlicht. Ursprünglich wurde Mail Pilot über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert. E-Mails gehören heute einfach dazu, die wenigsten Mail-Clients schaffen es aber, für jeden Nutzer das Passende zu bieten. Mail Pilot ist eine dieser Apps, die da sehr nahe dran sind, die App kommt aber auch mit einem etwas höheren Preis. Zur Einführung werden für Mail Pilot 2 unter iOS 7,99 Euro fällig (die alte Version kostete 9,99 Euro), die Mac-App, die übrigens nicht neu ist, kostet aktuell 14,99 Euro.

MailPilot2

Mail Pilot 2 wurde von Grund auf neu gestaltet, nutzt die Möglichkeiten, die mit iOS 8 in das System kamen voll aus und bietet dem Nutzer einen einfachen Umgang mit E-Mails per Gesten. Man kann sich an E-Mails erinnern lassen, diese als erledigt markieren. Termine können in der Heute-Ansicht angezeigt werden, außerdem hat man via iCloud Drive die Möglichkeit, Dateien von verschiedenen Cloud-Anbietern an E-Mails anzuhängen.

E-Mails lassen sich mit Mail Pilot 2 auch in Ordner verfrachten oder mit Labels kategorisieren. Über Listen lassen sich auch Mails aus verschiedenen Accounts gruppieren. Während Mail Pilot nicht mit Exchange-Accounts umgehen kann, lassen sich mit der App aber sonst alle IMAP-Konten verwalten. Hauptaugenmerk liegt auf der Bedienung der App, die eine schnelle Navigation innerhalb der E-Mails ermöglicht.

In Sachen Datensicherheit gibt Mail Pilot auch einen Hinweis. E-Mails werden nicht über Dritt-Server geleitet, Nachrichten und Login-Informationen verbleiben auf dem Gerät. Die Kommunikation erfolgt direkt über die Server der Mail-Anbieter, Mail Pilot schaltet sich also nicht als Mittelsmann dazwischen.

Je nachdem, wie umfangreich das eigene Mailaufkommen ist, kann so eine App schon nützlich sein, wenn System-Apps oder andere Mail-Apps nicht zufriedenstellend für einen selbst funktionieren. Gerade wenn man E-Mails viel unterwegs nutzt, kann eine gute App sehr hilfreich sein. Termine als Widget angezeigt zu bekommen ist sicher auch hilfreich. Die Mac-App findet Ihr bei Interesse hier.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.