MAGZET: Magnetischer Audioadapter nach Apples MagSafe-Prinzip

24. März 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Seien wir mal ehrlich, eine der wohl großartigsten Hardware-Features eines MacBooks war schon immer der MagSafe-Adapter. Ich kann, wie die meisten Mac-Nutzer, kaum an einer Hand abzählen, wie oft mir das MacBook beinahe stumpf auf den Boden geknallt wäre, wenn dieser kleine Magnet-Adapter an der Stromversorgung nicht wäre. Dieses System ist auf jedem Gerät wünschenswert, jedoch hält Apple ein Patent am „Magnetic connector for electronic device„. Jetzt stellt ein Kickstarter-Projekt namens MAGZET ein ähnliches Konzept vor, bei dem es jedoch um Audio-Verbindungen geht, statt um die Stromversorgung.

37265ea923fdcd96129169c8feb4dfe1_original

MAGZET würde nach erfolgreichem Funding schließlich aus zwei Adapter-Teilen bestehen: dem MAGkap und dem MAGjack. Der MAGjack ist lediglich ein kleiner 3,5 mm Klinkenstecker, der wie gewohnt in ein Smartphone, MP3-Player oder Computer gesteckt wird. MAGkap dient als Audio-In Adapterstück für Eure Kopfhörer. MAGjack und MAGkap besitzen an beiden Enden Magnete, sodass Ihr Eure Kopfhörer mit dem MAGkap einfach an den MAGjack heranführt und die beiden verbinden sich.

MAGZET

Das Coole daran ist, dass Ihr die Adapter nicht von Euren Geräten entfernen müsst, falls ihr sie nicht mehr benutzt. Die Idee dahinter ist wirklich großartig und gleichzeitig simpel gelöst. Leider wirken die Stecker der Series 1 von MAGZET noch etwas klobig an den Ausgängen. Ich bin mir jedoch sicher, dass hieran gearbeitet wird, sofern das Funding erfolgreich über die Bühne gegangen ist. MAGZET soll nach dem Erreichen des Funding-Ziels nicht nur in Schwarz/Silber, sondern auch in weiteren Farben erhältlich sein. Ob man später beliebig viele MAGZET-Adapter nachkaufen kann, steht aktuell noch offen, da die Kampagne ja noch läuft.

98807046e5ba427661cf9119bc8d1178_original

Die kleinste Backing-Stufe von 20 Dollar für ein MAGZET-Set ist leider bereits komplett „vergriffen“. Aktuell geht das Funding also für 35 Dollar los und dafür erhaltet Ihr bei Erreichen des Funding-Ziels ein MAGkap sowie zwei MAGjacks. Eine Überlegung ist das Kickstarter-Projekt auf jeden Fall wert.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.