Mit SafetyNet-Fix: Magisk v13.3 veröffentlicht

19. Juli 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Wir hatten hier neulich das Thema Magisk. Hierbei geht es unter anderem darum, den Root-Status des Android-Smartphones für gewisse Apps ausser Kraft zu setzen. Erkennt Pokémon GO beispielsweise Root-Status, dann weigert sich das Spiel zu starten. Es ist ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen den einzelnen Entwicklern und Google, die natürlich mit der Funktion SafetyNet nichts Böses wollen, sondern die Nutzer schützen. Nach einem neulich erfolgten Update von SafetyNet funktionierte Magisk nicht mehr wie gewünscht, es gab aber zumindest einen temporären Fix.

Mit der nun erschienenen Version 13.3 hat man wieder etwas nachgearbeitet, sodass die App wie gewohnt arbeiten sollte.Die neue Version kann hier heruntergeladen werden, alternativ können Nutzer von Magisk auch mal einen Blick in den Magisk Manager werfen und nach dem Update Ausschau halten. Die aktuell eingeflossene Methode bedient sich der Möglichkeiten des letzten Workarounds – mit der Ausnahme dass auch nach einem Reboot alles in Ordnung ist. Zumindest bis zum nächsten SafetyNet-Update, welches sicher ist, wie das Amen in der Kirche.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25066 Artikel geschrieben.