Magine TV unterstützt Chromecast

29. November 2014 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

Magine TV war 2014 einer der Stars, wenn es darum ging mobil oder im Web TV zu schauen. Man bot eine Vielzahl an Sender an, konnte eine große Menge Nutzer an sich binden, weil man den Dienst initial kostenlos anbot. Der Dienst funktionierte gut, doch natürlich war klar, dass irgendwann Geld in die Kassen gespült werden musste.

Magine-TV-Android

Im September 2014 gab man dann das Preismodell bekannt, kostenlos blieb die Möglichkeit, öffentlich rechtlichen Sender wie ARD, ZDF, KiKa, 3Sat oder arte stationär via WLAN und mobil (3G/LTE) ohne Einschränkungen und zusätzliche Werbung nutzen. Weiter geht es dann mit Staffelungen, die ab 6,99 Euro zu haben sind. Momentan gibt es noch Special, die das Anschauen des Paketes Magic (85 HD-Sender) für 11,99 Euro im Monat möglich machen, ansonsten kostet dieser Spaß 16,99 Euro.

Doch darum soll es nicht gehen, denn Magine TV hat bei seiner Android-App nachgearbeitet. Sie bietet jetzt die Unterstützung für den Streamingstick Chromecast von Google, den man derzeit für 35 Euro inklusive 15 Euro Guthaben für Filme bekommt. So können Nutzer aus der Android-App heraus auf den Stick streamen und so das Bild auf den TV bringen. Weiterhin außen vor bleiben Nutzer von Android 5.0 Lollipop, Magine rät derzeit davon ab, auf das System zu aktualisieren, sofern man Magine nutzen möchte. (danke David!)


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24335 Artikel geschrieben.