MagentaMobil Start ab heute mit LTE Max, mehr Inklusivvolumen und HotSpot-Flat

1. Oktober 2016 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

telekom logo artikelKunden der Deutschen Telekom, die einen MagentaMobil Start-Tarif nutzen, erhalten ab heute mehr Inklusivleistungen. Dazu gehört unter anderem LTE Max, also die volle LTE-Geschwindigkeit mit bis zu 300 Mbit/s. Damit sich das auch wirklich lohnt, wurde das Inklusivvolumen in den Tarifen MagentaMobil Start S und MagentaMobil Start M um 50 Prozent erhöht. Zusätzlich gibt es eine HotSpot Flat – erstmals im Prepaid-Bereich – und das Inklusivvolumen kann auch im europäischen Ausland genutzt werden. Bestandskunden erhalten die neuen Leistungen automatisch, Neukunden profitieren noch bis Ende des Jahres von doppeltem Startguthaben, wenn sie den Tarif MagentaMobil Start M buchen. Eine Übersicht über die neuen Leistungen findet Ihr auch an dieser Stelle.

magentamobilstart_neu

(Danke Sebastian und Matze!)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7720 Artikel geschrieben.