MacPass: OS X-Client für KeePass-Datenbanken

25. Mai 2015 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Viele Nutzer setzen auf die Open Source-Lösung KeePass um ihre Passwörter zu verwalten. Einige Beiträge zum Thema finden sich auch hier im Blog. Auf der OS X-Plattform gibt es zwar Ports, KeePassX oder eine mittels Mono angetriebene KeePass-Version, aber keine, die sich wirklich nach OS X anfühlt. Diese Lücke will MacPass schließen, eine Open Source-App für OS X, die in der Lage ist, mit KeePass- und KeePass 2.x-Datenbanken umzugehen.

macpass

Seit Ende 2014 gibt es eine Version 0.5.1 einer Alphaversion, die aber schon recht gut läuft. Hier lassen sich bereits vorhandene Datenbanken öffnen und bearbeiten, aber man kann hier auch von Null anfangen, wenn man Neuling in Sachen Passwort-Manager ist und frisch starten möchte. MacPass arbeitet wie KeePass auch mit Gruppen, zum Start sind einige vorhanden, die ihr nutzen könnt.

Neben der Speicherung von Passwörtern lassen sich auch welche generieren, ganz praktisch, wenn ihr euch irgendwo neu anmeldet und ein sicheres Passwort benötigt. Solltet ihr planen, zu euren Einträgen auch Dateien in die Datenbank hängen zu wollen, so ist auch dieses möglich. Zu jedem Passwort kann auch ein Schlagwort und eine Notiz hinterlegt werden, auch fehlt ein Ablaufdatum nicht. Für Nutzer, die auf der Suche nach einer kostenlosen Lösung unter OS X sind, ist MacPass auf jeden Fall einen Blick wert – gerade wenn man eh plante eine Datenbank-Lösung zu nutzen, für die auf der Windows- als auch auf der OS X-Plattform Programme existieren.

Übrigens: solltet ihr den Beitrag gelesen haben, obwohl ihr Windows-Nutzer seid: vielleicht interessiert euch auch die Anleitung, wie man KeePass mit dem Browser verheiraten kann – diese Integration kann übrigens auch in den Einstellungen von MacPass aktiviert werden.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22935 Artikel geschrieben.