MacPad: Will Apple einen Hybriden entwickeln?

17. November 2011 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von:

Frisch zugesprochene Patente könnten Apple in Zukunft etwas entwickeln lassen, was so neu gar nicht ist, der Gedanke ist aber interessant. Wer sich das aktuelle Mac OS X Lion schon einmal angeschaut hat, der könnte der Meinung sein, dass das System auch mal für Touch-Geräte kommen könnte. Und es ist ja schon lange im Gerede, dass iOS und OS X irgendwann mal verschmelzen, beziehungsweise sich ergänzen könnte – bekommt ja selbst Microsoft mit Windows 8 hin.

Die zugesprochenen Patente handeln allerdings nicht nur von der Hybridform, dies wäre albern, da es bereits seit Ewigkeiten andere Hersteller einsetzen, hier geht es um Kleinigkeiten, wie zum Beispiel die Lage der Antenne oder die Rotation des Displays. Man stelle sich in ein paar Jahren mal ein MacBook Air vor, dessen Display zum iPad werden könnte. Die Leute würden es lieben. Verständlich, dass Apple dahingehend entwickelt, die Ultrabooks stehen schließlich in den Startlöchern. Naja, wird sicherlich noch ein paar Jahre dauern..(via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.