macOS High Sierra: File-Sharing-Bug nach Installation des Sicherheits-Updates beheben

30. November 2017 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von:

Am Dienstag wurde eine ziemlich schwere Sicherheitslücke in macOS High Sierra bekannt, die es ermöglicht, sich mit dem root-Nutzer ohne Passwort anzumelden. Unter Ausnutzung dieses Bugs ist es möglich, Administratorzugriff auf euren Rechner zu erlangen und allerlei Schabernack zu treiben. Apple reagierte daraufhin ziemlich flott und lieferte gestern einen entsprechenden Sicherheits-Patch aus, den ihr hoffentlich bereits installiert habt. Ist das noch nicht der Fall, solltet ihr das zügig nachholen.

Wenn man schnell arbeitet, passieren leider auch oft Fehler, so auch in diesem Fall. Einige Nutzer berichten, dass man nach der Installation des Sicherheits-Patches keinen Zugriff mehr auf die eingebundenen File-Shares hat. Öffnet man den Finder und möchte auf eines dieser Laufwerke zugreifen, kann keine Verbindung hergestellt werden. Auch ein erneutes Verbinden via Anmeldung bringt keine Besserung. Laut einem nun veröffentlichten Support-Dokument soll folgendes Vorgehen das Problem lösen:

  1. Öffnet die Terminal-App
  2. Gebt den folgenden Befehl ein und bestätigt mit Enter:
    sudo /usr/libexec/configureLocalKDC
  3. Da es sich hierbei um einen Super-User-Befehl handelt, möchte macOS nun noch eure Admin-Anmeldung haben, gebt hier eure Daten ein.
  4. Schließt die Terminal-App, fertig.

Natürlich ist es ärgerlich, dass man mit einem Patch wieder einen Fehler ausgeliefert hat. Es bleibt zu hoffen, dass das Problem zügig in einem der nächsten Patches behoben wird.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Oliver hat bereits 112 Artikel geschrieben.