MacBook Pro 2012: neue Generation steht vor der Tür

14. Mai 2012 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von:

Frisch aus der Gerüchteküche von 9to5 Mac kommen Spekulationen und Informationen rund um das MacBook Pro. Nachdem Intel nun die Plattform Ivy Bridge mit allen Verbesserungen auf den Markt gebracht hat, legen nun alle Hersteller neue Geräte vor, auch Apple ist nicht untätig, wie man sagt. Vorab kann damit gerechnet werden, dass die Geräte frühestens Ende Juni bis Mitte Juli auf den Markt kommen werden.

Diverse Händler in Deutschland bieten nämlich mal wieder 0%-Finanzierungen auf die MacBook Pro-Geräte an. Diese läuft bis Ende Juni, normalerweise ein untrügliches „Attacke, wir müssen die Lager leer bekommen“-Anzeichen.

Mittlerweile sind auch schon Benchmarks in der Datenbank bei Geekbench aufgetaucht, die verraten sollen, dass die Geräte bereits getestet werden. Neben den reinen Benchmark-Ergebnissen und der neuen Intel-Technologie dürfte auch interessant sein, dass die neuen Geräte über USB 3.0 und ein Retina-Display verfügen sollen. Optisches Laufwerk? Gibt es nicht mehr.

Trotz alledem soll das MacBook Pro nicht die optische Veränderung zum MacBook Air machen, die Form bleibt identisch, man wird nur in seiner Gesamtheit dünner und leichter. Gut finde ich, dass man neben Thunderbolt auch USB 3.0 verbaut haben soll, dieses ist zwar langsamer, aber die Zubehör-Welt setzt derzeit noch auf USB 3.0, weil Thunderbolt unter Windows noch nicht ganz rund läuft. Für die kreativen Menschen scheint ein tolles Gerät auf den Markt zu kommen.

Übrigens: sobald das MacBook Pro in der neuen Konfiguration erscheint, wird auch der neue iMac nicht mehr auf sich warten lassen, dieser wird unter anderem mit Intel Core i7 Quad Core mit bis zu 3,4 GHz verkauft. Schaut man sich die Benchmarks allerdings an, dann kommt man zur Feststellung, dass diese in Sachen Leistung noch nicht den riesigen Abstand zum Vorgänger haben, wie man vielleicht vermutete. Aber: ist ja nur Gerüchteküche. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25422 Artikel geschrieben.