Mac: Bilder verkleinern mit dem Image Resizer

13. November 2009 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Heute morgen unterhielt ich mich mit meinem Blognachbarn Gilly. Der ist jetzt ein stolzer Besitzer eines Apple MacBook Pro. Da ich selber ja auch ein relativer Neuling bin, hat Gilly erst einmal einen Blick in meine alten Beiträge geworfen um zu schauen, ob etwas nützliches für ihn dabei ist. Wer bloggt, der macht viele Screenshots, deshalb hatte ich ihm empfohlen sich auf jeden Fall Skitch anzuschauen. Klasse Freeware um Screenshots zu erstellen. Doch womit schaut man sich die Bilder an? Mit der Vorschau? Ich selber fand die furchtbar und bin deshalb bei Footagehead (ebenfalls Freeware) gelandet. Man hat nun also ein Programm um Screenshots zu erstellen oder diese auch anzusehen. Doch wie sieht es mit der Verkleinerung (Resize) vieler Bilder aus?

Image Resizer

Bei mir kommt dafür der Image Resizer zum Einsatz. Ist natürlich auch Freeware. Ordner oder einzelne Bilder in die Applikation ziehen, Größe angeben und fertig. Funktioniert wunderbar.

Image Resizer1

Klar, man könnte auch die ganzen Bilder in der Vorschau von Mac OS X öffnen. Dort kann man bei eingeblendeter Seitenleiste das Werkzeug „Größenkorrektur“ anwenden. Aber warum schwer wenn es doch einfach geht?

Vorschau

Natürlich kann man sich auch etwas per Automator basteln. Aber als fauler Mac-Nutzer gibt es ja für fast alles eine App 😉

Schönes Wochenende euch allen!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.