Mac App Bundle bringt 10 Programme für 10 Dollar

8. Januar 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von:

StackSocial hat ein neues Bundle für Nutzer eines Mac parat. 10 für 10 gibt es, also 10 Programme für 10 Dollar (ca. 8,50 Euro). Die Programme sind bunt gemischt, alle sind kleine Helferlein, die die Nutzung des Mac oder des Web angenehmer gestalten sollen. Durch den Mix steigt aber auch die Wahrscheinlichkeit, dass für mehr Nutzer etwas Passendes dabei ist. Unten erfahrt Ihr, welche Programme das „10-for-$10 Mac App Bundle“ für Euch in petto hat.

10for10

Disk Map visualisiert den belegten Speicher Eurer internen oder externen Festplatte. Dieser kann durch Komprimierung oder das Löschen von Dateien auch über die App wieder freigeräumt werden.

MenuTab Pro for Facebook lässt Euch Facebook ohne Browser nutzen, direkt aus der Menüleiste heraus. Das Tool erlaubt einen Wechsel zwischen Mobil- und Desktop-Ansicht, außerdem kann auch der Chat genutzt werden.

NotesTab Pro schleicht sich ebenfalls in die Menüleiste des Mac. Notizen lassen sich so schnell erstellen und auch wiederfinden, alles direkt aus einem Bildschirm heraus. Anpassungen der Notizen können ebenfalls vorgenommen werden.

CopyClip 2 klingt für mich nach einer sehr interessanten App. Sie erstellt eine Historie der Zwischenablage, sodass man auch schnell auf ältere kopierte Daten zugreifen an. Die Liste ist sogar durchsuchbar und man kann Clippings anpinnen, bearbeiten oder löschen.

Privacy Protector ist ein Tool mit dem man „verräterische“ Spuren löschen kann. Es ermöglicht einen einfachen Zugang zu Dateien, mit denen Aktivitäten im Browser, QuickTime oder Finder ausgelesen werden könnten, wenn ein Datendiebstahl erfolgt.

Share Bucket klingt auch nach einem praktischen Werkzeug für Menschen, die viel mit Screenshots arbeiten. Diese lassen sich, ebenso wie andere Dateien mit anderen teilen, außerdem können die Bilder direkt noch annotiert werden. Als Sharing-Provider hat man die Wahl zwischen Dropbox, Google Drive, OneDrive und Imgur.

StatsBar zeigt an, wie es um Euren Mac steht. Das Programm gibt Auskunft über CPU-Auslastung, RAM, Speicher, Netzwerk, Akkuleistung und -gesundheit (nur bei MacBooks). Außerdem kann die App auch gleich den RAM freiräumen.

StockTab ist für Menschen, die an der Börse aktiv sind. Aus der Menüleiste heraus hat man seine Investitionen direkt im Blick.

Alerts for Gmail bringt Euch E-Mail-Benachrichtigungen in Echtzeit in die Menüleiste. Mit der App lassen sich auch E-Mails verschicken, ohne einen Browser bemühen zu müssen.

InstaReel for Instagram ist – wie der Name bereits vermuten lässt – ein Viewer für Instagram. Eine kompakte App, die Euch Instagram auch ohne Browser checken lässt.

Das Bundle findet Ihr an dieser Stelle, sechs Tage hab Ihr noch Zeit, dieses zu kaufen. Lohnt sich bei den „kleinen“ Programmen wohl nur, wenn man tatsächlich mehrere der angebotenen Apps nutzen wird.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9393 Artikel geschrieben.