Lytro Illum: neue Lichtfeldkamera kostet 1599 Euro

22. April 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Lytro hat eine neue Kamera vorgestellt, sie soll ab Mai zu haben sein und 1599 Euro kosten. Kurzer Reinholer: Lytro wurde vor allem durch die Lichtfeldkamera bekannt, die wir hier im Blog auch einmal vorgestellt haben. Mit der neuen Ausgabe und der Software-Plattform will man sich nun an Kreativ-Pioniere wenden, die mit der Lytro Illum ein „authentisches, interaktives Living Picture“ erstellen wollen.

Lytro Illum

Auch bei der Illum setzt man auf die Lichtfeld-Technlogie, so können hier Bilder in mehreren Dimensionen aufgenommen werden. Die Kamera bietet einen 40 Megaray Lichtfeldsensor, 8-fach optischen Zoom, eine konstante f/2.0 Blende und eine High-Speed Verschlusszeit (1/4000s), die das Einfrieren von Bewegung unter einer Vielzahl von Bedingungen ermo?glichen soll. Nach der Aufnahme sollen Fotografen durch die Software-Plattform bestimmte Aspekte der Bilder wie Fokus, Neigung, Perspective Shift und Scha?rfentiefe nachtra?glich vera?ndern können. Die Kamera wiegt 940 Gramm und dürfte sicherlich nur Kreative in der Nische ansprechen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.