LTE von Vodafone mit bis zu 150 Mbit/s in Großstädten verfügbar

5. August 2013 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Während der Mobilfunkstandard LTE gefühlt nur langsam in Schwung kommt, zündet Vodafone bereits die nächste Stufe des Daten-Turbos. LTE Cat4 ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu 150 Megabit pro Sekunde. Neben der höheren Geschwindigkeit werden vor allem aber neue Kapazitäten geschaffen. Dies ist an Knotenpunkten auch dringend nötig.

Vodafone Logo

Die höhere Geschwindigkeit beim mobilen Surfen ist bei Vodafone allerdings nur in den hochpreisigen Tarifen enthalten. Hardware für LTE Cat4 bietet Vodafone auch an. Sowohl Smartphone, als auch Surf-Stick stammen aus dem Hause Huawei, nämlich das Ascend P2 sowie der Surfsticks K5150H. LTE Cat4 von Vodafone ist bisher in Dortmund, Düsseldorf, Dresden und München verfügbar. In den kommenden Wochen sollen weitere Städte folgen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Vodafone |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9399 Artikel geschrieben.