Logitech übernimmt Astro Gaming, möchte Zubehör auch beim Konsolen-Gaming anführen

12. Juli 2017 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neuigkeiten von Logitech. Die haben nicht etwa ein neues Zubehörprodukt vorgestellt, sondern die Übernahme einer anderen Firma bekanntgegeben. Astro Gaming ist vor allem für seine Konsolen-Headsets bekannt und passt somit natürlich sehr gut Logitech. Zusammen sind die beiden Unternehmen dann führend in den Bereichen Headsets, Mäuse, Tastaturen und Streaming Webcams für PC- und Konsolen-Gamer. Für 85 Millionen Dollar soll Astro den Besitzer wechseln, Logitech verspricht sich bereits im Finanzjahr 2018 ein sichtbares Wachstum bei den Top Line-Produkten.

International dürfte man von Astro künftig mehr hören, Logitech plant eine entsprechende Ausdehnung nach der Integration. Mit Logitech G ist Logitech bereits stark im Bereich PC-Gaming vertreten, da kommt ein solcher Zukauf für Konsolen-Zubehör sehr passend. Der Gaming-Markt wächst ja gerade unglaublich stark, vor allem was den professionellen Bereich angeht.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8758 Artikel geschrieben.