Locko: Neuer Passwort-Manager der ForkLift-Macher

23. April 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von:

Locko, so heißt der Passwort-Manager von BinaryNights, der Firma, die sich auch für den Datei-Manager ForkLift verantwortlich zeigt. Locko ist ein schlanker Passwort-Manager, in den ihr Zugänge zu Webseiten, aber auch Dinge wie Accounts, Notizen und Bilder einfügen könnt. Locko kommt mit Browser-Erweiterungen, iCloud- und Dropbox-Synchronisation und einem Passwort-Generator daher.

locko

Für viele wichtig: kommt eine mobile Version? Locko für iOS soll folgen, hier gibt es aber seitens des Herstellers noch keinen Termin. Interessant ist der Manager vielleicht auch, weil er gerade zur Einführung besonders günstig angeboten wird. Kostet Locko später einmal 20 Dollar, so ist er derzeit im Mac App Store für lediglich 89 Cent zu haben, definitiv ein Unterschied zu 1Password, der zwar immer noch im Sale ist, aber dennoch wesentlich teurer ist.

Wer bislang keinen Passwort Manager nutzt, KeePass und LastPass aus irgendwelchen Gründen nicht ausreichend findet, der sollte sich Locko mit seiner 256 AES-Verschlüsselung anschauen, auf der Homepage des Unternehmens steht eine Demoversion zum Download bereit. Ich selber habe mir die App gerade mal gekauft, damit ich hier auch zukünftig über die kommende iOS-Version berichten kann. Alternativen sind immer gut, auch bei Passwort-Managern.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25453 Artikel geschrieben.