Locationdienst Pin Drop schließt

23. September 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Nutzer des Locationdienstes Pin Drop müssen jetzt stark sein. Das kleine Tool, welches für Android und iOS zu haben ist, wird in naher Zukunft nicht mehr so nutzbar sein, wie man es gewohnt ist. Pin Drop, eine App zum Merken und Markieren von Orten und Social Sharing-Funktionen, wird eingestellt, wenn kein Wunder geschieht.

Bildschirmfoto 2014-09-23 um 11.18.02

Grund dafür ist – ihr ahnt es sicherlich – das liebe Geld. Man kann eine Finanzierung der Firma nicht mehr gewährleisten, sodass man sich entschlossen hat, das Projekt als solches einzudampfen.

Das Gute im Schlechten: man wird eine aktualisierte App herausbringen, die allerdings um einige Funktionen ärmer ist. So können beispielsweise die gemerkten Orte nicht mehr in der Cloud gespeichert werden, sondern nur noch lokal.

Ebenfalls werden die Social-Funktionen entfernt. Nutzer müssen sich also nach Alternativen umsehen, oder sie schauen, ob die kommende App für sie ausreichend ist.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22507 Artikel geschrieben.