Linktipp: Organisiere deine Spotify-Musik automatisch

15. August 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_spotifyDer kleine Linktipp: Viele von uns haben in den ganzen Jahren jede Menge Musik in Spotify gesammelt. Manche bauen sich da in stundenlanger Arbeit Playlisten, andere werfen nur rein. Ich bin wohl ein Mix aus beiden Typen, ich habe einige Paylisten angelegt, einige abonniert, dazu eine große, in die ich alles nach Gefallen werfe. Ordnung sieht anders aus, bislang habe ich aber immer gefunden, was ich hören wollte. Mit Spotifys Option „Organize Your Music“ soll es besser werden. Einmal eingeloggt, kann man den Dienst sortieren lassen. Die komplette Musik oder auch Playlisten.

spotify organizer

Das geht recht flott und am Ende bekommt man auf Basis seiner Spotify-Inhalte diverse Playlisten, die man sich abspeichern kann – so kommt unter Umständen etwas Ordnung in die Sammlung. Unterteilt wird dabei in Genres, Dekaden, Moods, Styles, Hinzugefügt oder Popularität. Finde ich nicht schlecht gemacht und wer Ordnung ins Gewusel bringen möchte, der sollte unbedingt reinschauen.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22500 Artikel geschrieben.