Linkin Park: neuer Song exklusiv auf Xbox Music

17. September 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Nicht lange ist es her, da kündigte Microsoft die Ausweitung seines Musik-Angebotes mit. Nicht nur, dass man Windows, Xbox und Windows Phone unterstützt, auch Clients für Android und iOS hat man veröffentlicht, weiterhin lässt sich Xbox Music im Browser nutzen, sodass man auch unter OS X mit Chrome auf Musik zugreifen kann. Xbox Musik startete letztes Jahr mit Windows 8 und brachte damit einen Katalog von circa 30 Millionen Songs mit.

LinkinPark_Steve Aoki1

Kosten? Wie auch bei Spotify findet man ein kostenloses Streaming-Programm vor. Wer unbegrenzten und Offline-Zugriff auf die Songs möchte, der ist mit dem Xbox Music Pass dabei. Preislich liegt man auf dem Niveau anderer Dienste, für 9,99 Monat ist man dabei, der Jahresbeitrag liegt bei 99,90 Euro. Keine Werbung, Offline-Zugriff und mittels dem Xbox Music Pass ist auch der Zugriff auf Zehntausende Musikvideos möglich. Neben dem Streaming und dem Offline-Zugriff ist es auch weiterhin möglich, Musik ganz altmodisch zu kaufen.

Das kostenlose Streaming im Browser ist übrigens sechs Monate möglich, danach sind die Stunden begrenzt. Etwas Werbung für den eigenen Dienst kann man derzeit mit der beliebten Band Linkin Park fahren, die ankündigte, den neuen Song namens „A LIGHT THAT NEVER COMES“ 14 Tage erst einmal exklusiv über Xbox Music zu streamen. Linkin Park-Mitglied Mike Shinoda hat es sich zudem nicht nehmen lassen, einen Blogpost für Microsoft zu verfassen. Hier erzählt er von langen HALO-Turnieren im Tourbus, die man mit anderen Bands und Fans austrug. Da das Ganze ja eine Promotion-Aktion ist, wird auch von Windows 8 und Touchscreen-Geräten gesprochen, in denen Mike Shinoda Potential sieht.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22912 Artikel geschrieben.