LineageOS: 1 Million Installationen, neue QuickSettings und März-Security-Patch

21. März 2017 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit Januar ist LineageOS, der Quasi-Nachfolger von CyanogenMod verfügbar. Es dauerte nicht lange bis Lineage bereits 500.000 Installationen vermelden konnte, nun meldet man sich mit einer Verdoppelung der Zahl erneut zu Wort. 1 Million Installationen mit LineageOS wurden von Nutzern vorgenommen, wobei Lineage auch zugibt, dass die Zählung nicht den tatsächlichen Geräten entsprechen muss, da bei jedem Wipe des Systems ein Gerät als „neu“ eingestuft wird. In den letzten Wochen gab es zudem einige Neuerungen, die nun via LineageOS zur Verfügung stehen.

So lassen sich Kontakte nun auch dann lokal speichern, wenn kein Kontakte-Provider festgelegt ist. Außerdem gibt es Neuzugänge bei den Custom Quick Setting, Caffeine, USB Tether, Sync, Battery Saver, Ambient Display, Heads Up, Volume Panel und ADB over Network können nun in die Schnelleinstellungen gelegt werden. Zusätzlich gibt es in der aktuellen Version von LineageOS auch die Security Patches vom März.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8886 Artikel geschrieben.