Limitierte Touch Cover für das Microsoft Surface RT stark reduziert

5. April 2013 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy

Besitzt ihr ein Microsoft Surface RT? Falls ja, dann seid ihr eine kleine, aber feine Gruppe. Zwar verkauft Microsoft das Microsoft Surface RT über Händler im Internet, als auch lokal – aber ich verrate euch mal, wie der Tenor zum Microsoft Surface RT ist: das Gerät liegt wie Blei in den Lagern. Der Kaufmann würde sagen: das Surface RT ist kein Schnelldreher. Dennoch gibt es Zubehör und auch dieses kann man beim Kistenschieber seines Vertrauens käuflich erwerben.

Surface Cover

Ich zitiere Ümit einmal: “Neben der besonderen Eigenschaft, dass das Touch Cover die wohl dünnste Tastatur der Welt ist, hat sie auch noch die Besonderheit relativ teuer zu sein”. Microsoft hatte seinerzeit Limited Edition Touch Cover anfertigen lassen, die von diversen Künstlern entworfen wurden. Kosten bei Microsoft 129,99 Euro. Auch der Händler Saturn hat diese Limitierte Touchtastatur für das Surface RT in orange und magenta in das Sortiment aufgenommen. Kosten dort: 95,99 Euro. Wird online mit einer Wartezeit von ca. 4 Wochen angegeben, aber vielleicht hat euer örtlicher Dealer das stark reduzierte Stück Hardware bereits am Start.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16875 Artikel geschrieben.


7 Kommentare

Olli K Aus H 5. April 2013 um 09:16 Uhr

Aha, der Ausverkauf beginnt bereits…

Martin Geuß 5. April 2013 um 09:25 Uhr

Hab ich schon vor sechs Wochen dort zu diesem Preis bestellt, war dort nie teurer.
Die Lieferzeit stimmt also schon mal nicht.

Das mit den Verkaufszahlen war mir dagegen völlig neu – ich bin entsetzt.

caschy 5. April 2013 um 09:28 Uhr

@Martin: sprich doch mal mit Einkäufern oder Verkäufern, sofern du welche kennst.

Klemens 5. April 2013 um 09:45 Uhr

Nach dem was ich bis jetzt gelesen habe scheinen die meisten Besitzer eines Surface RT ja zu frieden damit zu sein. Meiner Meinung nach sollte MS die App Installation bei RT auch offiziell freigeben, das würde bei vielen die Hemmschwelle senken sich ein RT Gerät zu kaufen. So kauft sich doch keiner ein beschnittenes Windows wo die Geräte nicht mal (wesentlich) günstiger sind als vergleichbare Win8 Tablets. Ein Gerät wie das Acer W510 oder das Asus ME400 unterscheiden sich im wesentlichen nur von dem Surface dadurch, dass man da alles installieren kann, auch wenn die Lauffähigkeit sich wohl auf VLC und (sehr) alte Spiele beschränkt.

Martin Geuß 5. April 2013 um 09:59 Uhr

@caschy: Das sollte Ironie sein ;-). Natürlich weiß ich, was Sache ist. Ich halte nur die oft gezogene Schlussfolgerung für falsch, dass die Kunden das Surface (RT) gezielt ablehnen. Das trifft zwar auch zum Teil zu, für die große Masse aber gilt, dass sie das Gerät schlicht gar nicht auf dem Schirm haben. Diejenigen, die sich wirklich dafür interessieren, kaufen es dann meistens auch. Und ich persönlich kenne niemanden, der mit seinem Surface RT unglücklich ist.
x86 Programme? Was um alles in der Welt soll ich auf einem solchen Gerät damit?

elknipso 5. April 2013 um 10:11 Uhr

Es kann nicht mehr lange dauern dann bekommt man auch die Windows 8 Tablets hintergeworfen. Liegen ja immer noch wie Blei in den Regalen.

Jens 5. April 2013 um 14:39 Uhr

@Klemens
“App-Installation freigeben”? Was meinst Du konkret damit? Windows-8-Anwendungen für ARM gibt es so gut wie gar nicht, x86-Applikationen kann man nicht nutzen, und es ist nicht damit getan, alten Quellcode mit einem Compilerswitch neu zu kompilieren. Was sollte eine Freigabe also bringen? Abgesehen davon, dass es das Geschäftsmodell und die ganze Idee hinter Windows RT zerstört.

Nach meiner Erfahrung SIND die Käufer von Windows-RT-Geräten schwer enttäuscht. Üblicherweise nicht wegen der Leistung oder der Qualität, sondern eben genau, weil sie Windows erwarten und -de facto- nicht bekommen.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.