Lifx unterstützt jetzt Apple HomeKit und Sprachsteuerung via Siri

28. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Smart Home, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Lifx bietet Smart-Leuchtmittel an und rühmt sich nun der laut eigenen Aussagen erste Smart-Lighting-Anbieter zu sein, der „die drei führenden Voice-Assistenten Apple HomeKit, Amazon Alexa und Google Assistant“ unterstützt. Die Kompatibilität zu Apple HomeKit bzw. der Sprachsteuerung Siri ist dabei gerade erst neu hinzugestoßen. Apple HomeKit wird nun durch die bereits erhältlichen Lifx und Lifx+ sowie die kommenden Lifx GU10 und Lifx Downlight unterstützt. Ihr könnt diese Smart-Home-Beleuchtung also ab sofort über die Home App von Apple steuern.

Über die Home App könnt ihr dann also nun die Wi-Fi-fähigen Lifx-Produkte steuern – auch mehrere zur gleichen Zeit. Funktioniert freilich an allen kompatiblen Apple-Geräten, also den passenden iPhone, iPad, iPod touch, AppleTV und Apple Watch. Vorteil ist auch, dass durch die Unterstützung von HomeKit die Vernetzung mit anderen Smart-Home-Gerätschaften möglich ist. Außerdem könnt ihr auf diese Weise mehrere Leuchtmittel gleichzeitig bzw. zu bestimmten Zeiten automatisch ein- oder ausschalten bzw. rauf- oder runterregeln.

Damit die erwähnten Lifx-Produkte Apple HomeKit unterstützen, ist ein Firmware-Update notwendig, das ihr über die Lifx-App beziehen könnt. Mehr Informationen dazu findet ihr auch auf der Website des Herstellers. Viel Spaß beim Herumfunzeln, wünsche ich da natürlich!


Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2447 Artikel geschrieben.