LibreOffice 4.3 steht zum Download bereit

30. Juli 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von:

The Document Foundation veröffentlichte heute LibreOffice 4.3, die achte Hauptversion der freien Office-Suite seit Gründung des Projekts im September 2010. LibreOffice 4.3 bringt einige Verbesserungen und neuen Funktionen mit sich, unter anderem eine verbesserte Interoperabilität, hier findet man unter anderem die Unterstützung von OOXML Strict vor, aber auch Verbesserungen in der OOXML-Grafik (DrawingML, Schriftarten, Zeichenstile und -attribute).

800px-Duck_gltf_model1

Weiterhin bietet das kostenlose Office-Paket Unterstützung von 30 neuen Excel-Formeln, Unterstützung von MS Works-Tabellen und -Datenbanken, sowie von alten Mac-Formaten wie ClarisWorks, ClarisResolve, MacWorks, SuperPaint und anderen. Auch unterstützt das Modul Impress nun 3D-Modelle im glTF Format, außerdem grundlegende Unterstützung von Collada- und kmz-Dateien aus dem Google Warehouse. LibreOffice 4.3 steht wie immer kostenlos für Windows, OS X und Linux zur Verfügung, das schwer verdauliche Changelog in voller Länge findet ihr hier.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.