LG stellt neue UI für seine Android-Geräte vor

17. Mai 2012 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Man kann sie lieben oder hassen, verhindern kann man sie jedoch leider nicht: die modifizierten Android-Oberflächen der einzelnen Hersteller. Egal, ob HTC mit der Sense UI oder Samsung mit seinem TouchWiz – meistens gibt es was zu mäkeln und die Unternehmen treffen zumeist nicht den Nerv der Konsumenten. Umgehen lässt sich das nur auf zwei Wegen: man kauft ein Gerät mit der Vanilla Experience von Google – was in Sachen Smartphones gerade ein etwas kleines Feld wäre – oder man haut sich ein Custom Rom aufs Gerät.

Ich würde mir wünschen, dass wir auf unseren Smartphones zumindest die Option haben, ob wir die angepasste Oberfläche verwenden oder nicht, aber soweit wird es wohl so schnell nicht kommen. Unter dem Strich erkenne ich aber zumindest einen Trend, dass die Anpassungen das aktuelle Ice Cream Sandwich nicht zu stark kastrieren und tendenziell mehr von dem OS übrig lassen. Samsung hat beim SIII gezeigt, dass man den Spagat schaffen kann: obwohl ICS besser erkennbar ist als noch beim Update auf dem S2, hat man einige sehr feine neue Funktionen unterbringen können.

LG probiert es nun ähnlich und stellt seine Optimus UI in Version 3.0 vor. Das Unternehmen möchte damit sowohl neue Features einbauen, als generell die Experience bei LG-Devices verbessern. Dazu hat man sich einige Dinge einfallen lassen, die aber mit Sicherheit nicht als Neu-Erfindung des Rades durchgehen dürften. Das Entsperren erinnert beispielsweise an die Sense UI von HTC und auch die Best-Picture-Option der Cam klingt vertraut. Besagte Cam lässt sich nun auch durch Sprache auslösen, was wirklich einen Mehrwert für den Nutzer darstellen könnte.

Mit dem Optimus 4X HD und dem Optimus LTE 2 stehen bereits zwei Geräte in den Startlöchern, die mit der neuen UI 3.0 ausgestattet sein werden – sobald wir die Dinger in die Hände bekommen, können wir uns ausführlicher damit beschäftigen und dann weiter streiten, ob die angepassten Oberflächen sinnig sind oder nicht 😉

Quelle: CNET


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.