LG G4: Microsite verrät die meisten Details

12. April 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

(Bitte Update im letzten Satz beachten, es scheinen wohl ausschließlich die Bilder akkurat zu sein).In Korea rollen derzeit sicherlich ein paar Köpfe. Eigentlich sollte das LG G4 erst am 28. April 2015 vorgestellt werden. Ein paar Hinweise hatte LG in der Zwischenzeit selber gegeben, so hat man verlauten lassen, wie es in Sachen Rückseite, Kamera und Display im LG G4 aussieht. Und nun? Ist das Gerät mit den meisten Details ins Internet geleakt, zumindest optisch. Konkret befand sich eine  – mittlerweile gelöschte – Microsite im Netz, die via Twitter dann die Runde machte.

lg-g4-leak36

(Update 2: Hier scheint man noch LG G3-Platzhalter zu nutzen)Hier war zu sehen, dass das LG G4 über ein 5,5 Zoll großes IPS QHD-Display verfügen soll, welches für bessere Farben und Helligkeit auf die LG Quantum-Technologie setzt. Unter der Haube setzt LG auf einen 2,5 GHz starken Quad-Core-Prozessor und 2 GB oder 3 GB RAM. Dies scheint sich nämlich nicht vom LG G3 unterscheiden, hier gab es Varianten mit 2 GB RAM und 16 GB Speicher, während die 32 GB-Ausgabe mit 3 GB RAM verkauft wurde. Wie beim Vorgänger: Unterstützung für eine microSD-Karte und der Akku ist ebenfalls austauschbar. Dieser ist übrigens 3.000 mAh stark. Der Rest? Drahtloses Aufladen, LTE, Bluetooth 4.0, NFC, microUSB 2.0, Unterstützung für HDMI SlimPort und als System kommt natürlich Android 5.0.x Lollipop zum Einsatz.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Interessant ist natürlich die Kamera, für die LG schon im Vorfeld getrommelt hat. Hier setzt man laut Leak auf eine 13 Megapixel starke Kamera mit Laser-Autofokus und Infraror-Sensor nebst optischer Bildstabilisierung und Dual LED-Blitz. In der offiziellen Mitteilung hieß es bislang, dass 16 Megapixel zum Einsatz kommen – ich tippe mal, dass die Microseite in einigen Dingen nicht den finalen Status hatte.

lg-g4-leak26

Schaut man sich das Design an, dann kann man sich freuen, LG setzt wohl auf diverse Materialien, sodass ihr die für euch passende Rückseite heraussuchen könnt.

Und – eure Meinung zum LG G4? Schicker und potenter Nachfolger oder zu wenig Unterschied zum LG G3?

v8FdJk7.0Update: Specs scheinen eher zum LG G3 zu passen, die Bilder scheinen allerdings zu passen. Siehe auch.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.