LG G4: Kameras vorgestellt, lösen mit 16 und 8 Megapixeln auf

9. April 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Das LG G4 wird am 28. April vorgestellt, das bestätigte LG bereits. Wir wissen auch, dass es ein 5,5 Zoll QHD-Display beherbergen wird, mit der LG UX 4.0 kommt und eine starke Kamera mitbringen soll. Genau genommen sind es zwei starke Kameras, diese wurden nun nämlich schon von LG Innotek vorgestellt. Die rückseitige Kamera löst 16 Megapixel auf, kommt allerdings mit einer F1.8 Blende, eine Besonderheit im mobilen Bereich. Dadurch wird die Lichtaufnahme im Vergleich zur Kamera des LG G3 um 80 Prozent gesteigert, was nicht nur für bessere Bilder bei Dunkelheit, sondern auch bei schnellen Bewegungen sorgt.

LG_G4_Cam

Aber auch die Frontkamera des LG G4 wird besonders sein. Sie löst nicht nur satte 8 Megapixel auf (andere High-End-Smartphones nutzen diese Auflösung für die Hauptkamera), sondern ist auch mit einem ultradünnen IR-Filter ausgestattet, der natürlichere Farben bei Aufnahmen ermöglicht. Starke Kameras, die da in das LG G4 kommen werden, das steigert auf jeden Fall die Vorfreude auf das Gerät.

(Quelle: LG)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9391 Artikel geschrieben.