LG Chromebase: LG stellt All-in-One mit ChromeOS vor

18. Dezember 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

LG Electronics wird auf der Consumer Electronics Show (CES), die im Januar 2014 in Las Vegas stattfindet, ein All-in-One-Gerät vorstellen, welches mit Googles ChromeOS betrieben wird. LG verbaut im 21,5 Zoll großen Gerät ein FullHD IPS-Display und das eben erwähnte ChromeOS soll dafür sorgen, dass am Gerät sicher mit Web-Apps gearbeitet werden kann.

CHROMEBASE_1

LG selber sieht das Gerät nicht nur bei Anwendern zuhause, sondern auch in Hotels, Call Centern, Schulen und anderen Business-Einrichtungen. Durch den Einsatz von ChromeOS würde viel administrativer Aufwand entfallen, so LG. LG verbaut einen Intel Celeron-Prozessor, ein 21,5 Zoll-Display mit 1920 x 1080 Pixeln, 2 GB RAM und eine 16 GB große iSSD (iSSD, Solid-State-Drive-Leistung in einem Embedded-BGA-Formfaktor).

An Schnittstellen gibt LG dem LG Chromebase HDMI, USB 2.0, USB 3.0 und LAN mit, auch verbaut man eine Webcam, sie löst mit 1,3 Megapixeln auf und auch Lautsprecher (5 Watt) fehlen nicht. Tastatur und Maus werden ebenfalls mitgeliefert. Über einen Preis und eine generelle Verfügbarkeit hat LG noch keine Aussagen getroffen. Interessant ist weiterhin, dass LG kein Wort über Speichererweiterung in Form einer SD-Karte verliert, ferner scheint WLAN zu fehlen.

LG-Chromebase


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: lg |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.