LG ermöglicht Bootloader-Unlock für bestimmte Geräte, beginnend mit dem LG G4

3. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Die Öffnung des Bootloaders bei Android-Smartphones bringt einige Vorteile, vor allem für Menschen, die gerne mit Custom ROMs hantieren. Bei LG wird man den Bootloader der Smartphones künftig offiziell entsperren können, so wie es bei Sony schon lange der Fall ist. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass die Entsperrung nicht nur Vorteile bringt, wie auch LG erklärt. Die offizielle Möglichkeit richtet sich deshalb vor allem an Entwickler.

LG G4_31

Ist der Bootloader erst einmal entsperrt, gibt es kein zurück mehr. Dies bedeutet nicht nur Einschränkungen in der Nutzung (DRM funktioniert nicht mehr, was Probleme mit diversen Streamingdiensten verursachen kann), sondern auch Einschränkungen in der Garantie. Wird ein Fehler durch Software verursacht, ist dies nach Entsperrung des Bootloaders nicht mehr von der Garantie abgedeckt.

Aktuell ist die Entsperrung des Bootloaders nur mit dem LG G4 möglich, weitere Geräte sollen aber folgen. Auf dieser Seite erklärt LG, wie man den Bootloader entsperrt, dort könnt Ihr auch noch einmal alle Einschränkungen nachlesen, die auf Euch zukommen. Ob Ihr dann immer noch entsperren wollt, müsst Ihr selbst entscheiden, auf jeden Fall solltet Ihr es nur tun, wenn ich auch wisst, was Ihr da macht.

(via reddit)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9391 Artikel geschrieben.