LG: angeblich webOS für Smart TVs und eine neue Übertragungslösung für Medieninhalte

25. Februar 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Hier auf dem Mobile World Congress in Barcelona und im Web munkelt man über eine Übernahme von webOS durch LG. LG will aber mitnichten das Betriebssystem auf Smartphones und Tablets bringen, sondern es soll dafür genutzt werden, um die bislang eher lahme Smart TV-Software abzulösen. Etwas länger als eineinhalb Jahre ist es her, dass sich HP entschieden hat, sein Projekt webOS einzustampfen, und die bis dahin entworfene Hardware gleich mal mit.

LG TVEinige Monate später gab es mal wieder einen dieser strategischen Kurswechsel im Hause Hewlett-Packard – man entschloss sich, dass viele Teile von webOS als Open Source-Projekt weitergeführt werden soll; das Projekt wurde als Open webOS bekannt.

Durch den Kauf soll LG den Sourcecode, nebst Dokumentationen und Entwickler-Team übernommen haben – ob was dran ist am Gerücht, wird sich sicherlich zeigen. Ebenfalls gab LG heute die eigene Übertragunsgtechnologie Wireless Ultra High Definition bekannt. Bei dieser Technologie mit dem etwas sperrigen Namen handelt es sich um die Möglichkeit, Multimedia-Inhalte vom Smartphone, wie etwa Spiele, Fotos oder Filme, in Echtzeit mittels drahtloser Datenübertragung auf Ultra HD TVs zu übertragen.

Während der Übertragung via WiFi-Verbindung passen sich die Inhalte praktisch ohne Verzögerung und Datenverlust automatisch an die TV-Bildschirmauflösung an. Indem die Belastung der CPU und anderer Hardware-Ressourcen gering gehalten wird, verbraucht die Übertragungslösung weniger als die Hälfte des Stroms im Vergleich zu herkömmlichen Technologien, gibt LG an.

Die Übertragungstechnologie lässt mich momentan recht kalt, wohl aber ist das bislang nicht bestätigte Gerücht mit webOS höchst interessant. Schaut man sich heute von Samsung und LG an, dann befinden sich Welten dazwischen. LG könnte mit dem Erwerb von webOS und dem Team wirklich an Qualität gewinnen.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15421 Artikel geschrieben.


6 Kommentare

peter 25. Februar 2013 um 14:45 Uhr

was hat denn watchever genau mit der news zutun? bitte gegen ein bild tauschen, hinter dem man nicht schleichwerbung vermuten würde.

caschy 25. Februar 2013 um 15:07 Uhr

@Peter: Ist eines meiner Archivfotos, welches einen LG-TV zeigt. Schleichwerbung gibt es hier nicht.

nibi 25. Februar 2013 um 17:11 Uhr

Finde aber auch watchever etwas irretierend 😌

Georg 25. Februar 2013 um 18:38 Uhr

@Peter, nibi: Ach, kommt schon…es geht hier speziell um Smart TVs, also Geräte mit Internetinhalten. Jetzt zegt mir mal ein gutes Bild eines solchen PCs, welches die Internetfunktion hervorhebt, OHNE ein Logo/Menü/Whatever eines kommerziellen Anbieters drauf. Um über die Integration von openWebOS zu schreiben, muss man auch nicht HP erwähnen…ist das auch Schleichwerbung?

Ich wäre froh, wenn webOS ein Revival erlebt. Seine Fähigkeiten auf Tablets und Samrtphones sind ja bekannt…wenn die ersten webOS-TVs gut werden, könnte es mit einem Multi-Devices-Ansatz sehr attraktiv werden. Im TV-Markt steht ja auch noch das Release von Ubuntu TV an…wird spannend :)

TXP 25. Februar 2013 um 19:09 Uhr

SO ein Mist, und ich hab mir grad nen PhilipsTV gekauft, der mich nur nervt. :-)


1 Trackback(s)

26. Februar 2013
LG bestätigt Übernahme von webOS

Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.