Lenovo Phab 2 Pro startet mit über 35 Tango-Apps

1. November 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

lenovo_phab2pro_colorsIm Juni stellte Lenovo zusammen mit Google das Lenovo Phab 2 Pro vor, das erste Smartphone mit integrierter Tango-Technologie. Tango lässt das Smartphone Räume erkennen, möglich wird dies über das Zusammenspiel von Kameras und Sensoren. Passend zum Release des Lenovo Phab 2 Pro im Lenovo Store (USA) hat Google auch ein paar Apps vorgestellt, die sich die Tango-Technologie zunutze machen. Es gibt bereits über 35 Apps, die vom Lenovo Phab 2 Pro unterstützt werden, weitere sollen aber natürlich folgen. Generell geht Google davon aus, dass die Technologie in eine Vielzahl von Smartphones einfließen wird.

tango_apps

Geht es nach Google wird man irgendwann einmal kein Smartphone mehr ohne Tango-Technologie mehr kaufen, so wie man heute keines mehr ohne Kamera oder GPS kaufen wird. Klingt durchaus logisch und die Technologie bietet ja auch viel Potential, gerade in den Bereichen VR / AR. Die bereits verfügbaren Apps decken verschiedene Bereiche ab, vom Vermessungstool für Räume bis zu einem Domino-Spiel. Um diese nutzen zu können, benötigt man aber eben ein Tango-Smartphone.

Das Lenovo Phab 2 Pro soll laut deutscher Lenovo PR noch diesen Monat auch nach Deutschland kommen. So zumindest der Plan, an dem sich bisher nichts geändert hätte. Wäre das Phab 2 Pro ein Smartphone, das Ihr Euch holen würdet?

(Quelle: Google Blog)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7747 Artikel geschrieben.