Lenovo IdeaPad 710S: Notebook mit 13,3 Zoll, QHD+ und Windows 10 für 899 Euro

25. Mai 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: André Westphal

Lenovo ideapad 710S_Silver modelBereits im Januar 2016 auf der CES hatte Lenovo sein neues Notebook IdeaPad 710S vorgestellt. Damals setzte der Hersteller noch den Juli dieses Jahres als Veröffentlichungszeitraum an. Doch manchmal geht es schneller, als man denkt: Das Gerät mit einer Diagonale von 13,3 Zoll bei satten 3.200 x 1.800 Bildpunkten als Auflösung ist ab sofort in Deutschland über Lenovos Online-Shop bestellbar. Im Inneren stecken bis zu Intel Core i7 der sechsten Generation, Intel Iris als GPU, 4 bis 8 GByte DDR3-RAM und SSDs mit 256 GByte Speicherplatz. Derzeit listet Lenovo in seinem Shop zwei unterschiedliche Modellvarianten.

Die Version des Lenovo IdeaPad 710S mit Intel Core i5-6200U und 4 GByte RAM kostet 899 Euro. Wollt ihr auf einen potenteren Intel Core i7-6560U sowie den doppelten Arbeitsspeicher zurückgreifen, zahlt ihr 1.199 Euro. Bei den Spezifikationen nennt Lenovo auf seiner Produktseite kurioserweise nur eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten, in der längeren Beschreibung ist aber wiederum die korrekte Auflösung von 3.200 x 1.800 Pixeln erwähnt.

Lenovo ideapad 710S_Silver model

Das Lenovo IdeaPad 710S wiegt 1,16 kg und soll mit einem schmalen Rahmen punkten, der um das Display nur 5 mm beträgt. Außerdem sind JBL-Stereo-Lautsprecher verbaut. In der Farbe Silber könnt ihr dieses Notebook ab sofort im Lenovo-Online-Shop bestellen.

lenovo ideapad 710s

Zu den Schnittstellen zählt das übliche Brimborium wie Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.0 und USB 3.0 Als Betriebssystem ist, wie zu erwarten, Microsoft Windows 10 Home mot 64-bit vorinstalliert. Im Grunde macht hier also beim Lenovo IdeaPad 710S in erster Linie der Bildschirm den Reiz des Notebooks aus.


Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2448 Artikel geschrieben.