Leawo Media-Pro Mac Bundle: 5 Apps für den Mac im Angebot

5. Februar 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_stacksocialStackSocial hat erneut ein „Pay What You Want“-Bundle im Angebot. Der Name trügt hier etwas, denn das komplette Bundle gibt es nicht zum Preis der Wahl, sondern wenn man den Durchschnittspreis bezahlt. Zum Preis der Wahl gibt es lediglich eine Mac-App. Das Leawo Media-Pro Mac Bundle ist mit insgesamt fünf Apps nicht sehr vollgepackt und ehrlich gesagt waren die meisten der Apps wohl auch schon in anderen Bundle-Angeboten zu finden. Insofern sollte man diesmal besonders gut hinschauen, ob man bereit ist, den Durchschnittspreis zu bezahlen. Dieser liegt aktuell bei 8,85 Dollar, kann sich aber logischerweise jederzeit ändern.

Zum Preis Eurer Wahl gibt es Audio Recorder for Mac. Die App ermöglicht Aufnahmen von internen und externen Quellen. Aber es lassen sich nicht nur Aufnahmen erstellen, sondern man kann diese auch bearbeiten und managen. Im Bundle ist außerdem Tunes Cleaner for Mac enthalten. Die App hilft Euch dabei, das eventuell vorhandene Chaos in Eurer iTunes-Bibliothek zu beseitigen. Duplikate finden und beseitigen, Album Cover laden, Tags hinzufügen, mit dieser App ein Kinderspiel.

Weiter geht es mit YouTube Downloader for Mac. Die App macht das, was man von einer App mit dem Namen erwartet, sie lädt YouTube-Videos herunter, die man auch mit ihr verwalten kann. Diese könnt Ihr dann gegebenenfalls mit dem ebenfalls im Paket enthaltenen Video Converter for Mac in diverse Formate umwandeln oder Euch die Audiospuren der Videos ziehen.

Den Abschluss bildet DVD Ripper for Mac, auch hier eine selbsterklärende App. DVDs für andere Medien fit machen, sogar bearbeiten lassen sich die Videos. Das Bundle könnt Ihr eine Woche lang erwerben, verfügbar ist es bei StackSocial.

ss_pwyw


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8750 Artikel geschrieben.