Leap Motion kommt in den Einzelhandel

6. November 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an das futuristische Eingabegerät Leap Motion? Leap Motion erzeugt einen Raum, der abgetatstet wird – in diesem Falle die Bewegungen eurer Hände, die 1:1 so übersetzt werden. Mittels Leap Motion steuert ihr euren Rechner berührungslos mittels Handbewegung, der Minority Report lässt grüßen. Das kleine Eingabegerät ist derzeit mit Mac und Windows kompatibel, ein Linux SDK ist in der Mache. Der Leap Motion Controller beherbergt zwei Kamera-Sensoren und drei Infrarot-LEDs.

Leap Motion Packaging

Die Software übersetzt diese Informationen der Sensoren in ein 3D-Input. Die anscheinend bahnbrechenden mathematischen Ideen des Co-Founders David Holz sollen dafür sorgen, dass Leap Motion genauer arbeitet, als jede andere Eingabemöglichkeit dieser Art. Meinen Videotest könnt ihr hier sehen. Leap Motion führt pünktlich zum Weihnachtsgeschäft den Leap Motion Controller auf dem deutschen Markt ein.  Ab heute, 06. November 2013, ist der Leap Motion Controller in allen deutschen Media Märkten sowie im Media Markt-Onlineshop für 77 Euro verfügbar. Vielleicht ist dieses Gadget ja etwas für den einen oder anderen, ich war ja eher weniger begeistert.


Werbung: Du bist Android-Entwickler und möchtest am neuen Outbank mitarbeiten? Dann informiere dich hier.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 21940 Artikel geschrieben.