Leak zeigt Notification Center in Windows Phone 8.1

9. Februar 2014 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von:

Windows Phone 8.1 (Blue) wird allem Anschein nach ein Notification Center bekommen, das berichteten wir bereits im Dezember. Jetzt gibt es auch einen ersten Ausblick, wie das Ganze aussehen wird. Aus einer Microsoft internen Email soll die gezeigte Präsentation stammen, die unter anderem aussagt, dass Microsoft die Geschichte Action Center nennen wird. Das Action Center wird aber nicht nur verpasste Benachrichtigungen anzeigen, sondern auch gleich noch Shortcuts zu Einstellungen bieten, beispielsweise um den Airplane Modus zu aktivieren.

WP8_1_Action_Center

Aufgerufen wird das Action Center durch einen Wisch nach unten, was die Quicksettings zum Vorschein bringt. Mit einem weiteren Wisch lassen sich dann die Benachrichtigungen anzeigen. Zudem wird es die Möglichkeit geben, alle Benachrichtigungen auf einmal zu löschen. Außerdem können Apps die Benachrichtigungen intelligent steuern (hinzufügen, ändern und löschen im Hintergrund).

Vorgestellt werden soll Windows Phone 8.1 (Blue) während der Build-Konferenz von Microsoft am 2. April. Gleichzeitig soll dann die Entwickler-Version von Windows Phone 8.1 freigegeben werden. Es ist zwar schön zu sehen, wie Windows Phone sich mit jedem Update verbessert, allerdings sind die Abstände zwischen den Updates viel zu groß für den schnelllebigen Smartphone-Markt. Die Funktionen, die mit dem letzten großen Update kamen und die mit Blue kommen werden, gehören bei anderen mobilen System längst zum Standard.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: WPCentral |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9390 Artikel geschrieben.