„Le Mans: Racing is Everything“ rast ab dem 9. Juni bei Amazon Prime Video los

9. Juni 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Update 9. Juni: Ab sofort verfügbar! Amazons neues Original „Le Mans: Racing is Everything“ wird ab dem 9. Juni 2017 zur Verfügung stehen. Ich hatte schon einmal über die Mini-Serie gebloggt – damals aber noch ohne Starttermin und nur mit wenigen Informationen zur Produktion. Die Mini-Serie soll dabei sowohl in deutscher als auch englischer Sprache ab dem 9. Juni für euch zur Verfügung stehen und einen Blick hinter die Kulissen des 24-Stunden-Autorennens bieten, das seit 1923 jährlich in Le Mans Zuschauer fasziniert.

Laut Amazon wurden dabei Teams wie Porsche, Audi, Nissan, Toyota, Aston Martin und Rebellion eingebunden. Außerdem sind auch noch die Fahrer Mark Webber aus der Formel 1, der Le-Mans-Champion André Lotterer, Nico Post, Sohn des Formel-1-Fahrers Alain Prost und Jann Mardenborough aus England mit von der Partie. Jener gewann anno dazumal als 19-Jähriger ein E-Sport-Rennen und durfte darauf im Team Nissan bei Le Mans mitmischen.

Mittlerweile steht dann auch ein Trailer zur Verfügung. Wer Amazon Prime abonniert hat, kann „Le Mans: Racing is Everything“ dann ab demn 9. Juni entweder komplett auf Englisch oder mit deutschen Untertiteln streamen. Falls ihr euch für Rennsport interessiert, könnte die Mini-Serie für euch ja nächsten Monat einen Blick wert sein.


Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2441 Artikel geschrieben.