LastPass wird sicherer: mit Googles Multifaktor-Login

5. November 2011 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

LastPass hatte ich in der Vergangenheit ja schon das eine oder andere Mal im Blog erwähnt.Ein Onlinedienst, der Passwörter verwaltet und automatisch in Webseiten einfügt – über mehrere Browser hinweg. Jetzt werden einige aufschreien: „waaaas? Passwörter online synchronisieren bzw. speichern?“. Ich möchte keine Grundsatzdiskussion lostrampeln, Firefox bietet diese Funktion an und Google Chrome auch. Wer es will und / oder braucht, der nutzt es – alternativ lässt man es eben sein.

So können nun, wie auch schon bei Googles Zwei-Wege-Authentifikation, Smartphones genutzt werden, um ein Einloggen bei LastPass zu ermöglichen. Was man dafür benötigt? Na ganz einfach – ein Smartphone und die dazugehörige Google App. Die bekommt ihr ja mittlerweile für Android, iOS, Windows Phone 7, webOS & Co. Und dann? Na dann aktiviert man die 2-Wege-Sicherheit. Offene Fragen? Hier gibt es das How To.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22515 Artikel geschrieben.