LastPass vereinfacht den 2FA-Prozess

3. August 2016 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

Lastpass Logo ArtikelIch kenne viele Menschen, die den Service von LastPass für die Verwaltung ihrer Passwörter in Anspruch nehmen. Ich war lange selber Nutzer und damals mit dem Dienst zufrieden, der auch ein durchaus faires Premium-Angebot zur Hand hat. Heute hat man die aktualisierte Authenticator-App vorgestellt, die doch einige Vorzüge mit sich bringt, gerade für alle, die auf eine empfehlenswerte Zwei-Faktor-Authentifizierung setzen. LastPass will es einfach machen und eure Logins, die mit 2FA abgesichert sind, möglichst easy abzuliefern. Benötigt man einen Login, der neben dem Passwort und dem Nutzernamen noch den 2FA-Code benötigt, so wird dieser unmittelbar auf das Gerät gepusht, sodass ihr nicht in anderen 2FA-Apps herumfummeln müsst oder den integrierten Generator besuchen müsst.

Keine weitere Eingabe vonnöten (siehe Video). Bislang gibt es die neue Funktion unter Android und iOS. Laut LastPass wird jede Seite unterstützt, die auch den Google Authenticator nutzt, also OTP-kompatibel ist. Erinnert ein bisschen an die neue Google-Methode, die ja auch nicht mehr die Eingabe des sechsstelligen Codes voraussetzt, stattdessen nickt man einfach auf einem autorisierten Gerät ab.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22920 Artikel geschrieben.