LastPass Teams startet, neue Preise für LastPass Enterprise

16. November 2016 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Lastpass Logo ArtikelLastPass ist ein Passwortverwaltungstool, von dem es mit LastPass Enterprise auch eine Businessvariante gibt. Das Business-Angebot wird nun um LastPass Teams erweitert, LastPass Teams richtet sich dabei an kleinere Unternehmen und Teams mit bis zu 50 Personen. LastPass Teams kostet pro Nutzer 29 Dollar pro Jahr und bietet neben der administrativen Verwaltung der Teams schnelles und sicheres Teilen von Passwörtern mit einzelnen Personen oder Gruppen und unbegrenztes Synchronisieren. Dieses Teilen von Passwörtern mit anderen ist auch der Schwerpunkt von LastPass Teams. Über die Admin-Oberfläche lassen sich einfach Mitglieder hinzufügen oder entfernen.

Neben dem neuen LastPass Teams steht auch eine neue Version für LastPass Enterprise bereit. LastPass Enterprise kostet 48 Dollar pro Nutzer und Jahr und ist für Unternehmen jeder Größe konzipiert. Das aktuelle Update bringt ein modernisiertes User Interface. Außerdem können Zugangsrechte zu beliebten Apps direkt über LastPass verteilt werden, zum Beispiel für Dropbox for Business, Trello oder GutHub.

Alle Informationen zum neuen LastPass Teams und dem aktualisierten LastPass Enterprise findet Ihr direkt bei LastPass. Wer bereits LastPass Enterprise nutzt, zahlt bis zu einem Jahr noch den alten preis, danach kann in LastPass Teams gewechselt werden oder LastPass Enterprise zu den neuen Konditionen gebucht werden.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7741 Artikel geschrieben.