LastPass ohne Erweiterung nutzen: hat auch Vorteile

28. März 2011 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, geschrieben von:

Sooo, ich noch einmal. Ich schrieb in der Vergangenheit ja schon einmal über LastPass. Lastpass ist ein Dienst, der Passwörter zwischen Browsern synchronisiert (und auch Xmarks übernommen hat). Bevor hier wieder Paranoide angelaufen kommen, die der Meinung sind, ich würde hier Verantwortung für anderer Leute Handeln übernehmen müssen: nein, muss ich nicht. Wenn jemand Lesezeichen oder Passwörter bei einem Onlinedienst speichert, der sollte sich selber darüber im Klaren sein, welche Gefahr so etwas bergen kann.

Zurück zum Thema: LastPass synchronisiert also Passwörter zwischen Opera, Firefox und Google Chrome. Auf dem iPad gibt es LastPass Tab Browser und unter Android muss man eine kostenpflichtige App nutzen. Aber man kann ja auch ein paar Cent sparen. So könnte man auf mobilen Geräten einfach ein Lesezeichen, ein Bookmarklet, anlegen. Dieses findet man im eigenen LastPass-Konto. Dieses Lesezeichen klatscht man sich in den mobilen Browser (oder auch auf dem Desktop). Ruft man eine Seite auf, die ein Login benötigt, so klickt man einfach das Bookmarklet an und so erhält man direkt die Logins zur Auswahl, die bei LastPass gespeichert sind. Ohne Erweiterung, ohne kostenpflichtige App. Für LastPass-Benutzer mit mobilen Browsern sicherlich eine gute Lösung, oder?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.