Last.fm integriert Spotify

29. Januar 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Der Musikdienst Last.fm hat eine Kooperation mit Spotify abgeschlossen. Während die aktuellen Streamingdienste ja auf Abruf arbeiten, sieht es bei Last.fm, einem der Dinosaurier-Dienste, etwas anders aus. Man baute in der Vergangenheit auf Radiofunktionen und Vorschläge. Mit der Integration von Spotify kann Last.fm unter Umständen eine gehörige Summe an Abgaben einsparen, denn diese werden ja über Spotify abgeführt. Sowohl Free- als auch Premium-Benutzer von Spotify können die Integration nutzen, um Last.fm kontrollierbarer zu machen, eine Tatsache, die in der Vergangenheit nicht gegeben war. Ob es Last.fm hilft? Ich bin da eher skeptisch.

Bildschirmfoto 2014-01-29 um 15.41.44


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.