Langsam durch Updates gegen Spectre und Meltdown: Windows 8 und 7 besonders betroffen

9. Januar 2018 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Meltdown und Spectre begleiten uns nun schon ein paar Tage. Die Sicherheitslücken wurden schon mit Update abgeschwächt, diese sollen aber einen nicht zu verachtenden Nachteil haben: Sie sorgen für einen Tritt auf die Performance-Bremse. Und zu eben jener gibt es bisher widersprüchliche Aussagen. Von kaum merkbar bis stark gebremst gehen da die Meinungen auseinander.

Nun hat sich auch noch mal Microsoft in Stellung gebracht und ein paar Ausführungen zum Besten gegeben. Diese sind aber noch nicht komplett aussagekräftig, da man auch weiterhin an einer Performance-Optimierung arbeitet, zudem noch nicht alle Updates fertig sind. Eine erste Einschätzung gibt es aber bereits.

In Kurzform:

Unter Windows 10 mit halbwegs aktuellen Prozessoren (2016er-PCs oder neuer, Intel Skylake, Kabylake oder neuer) zeigen Benchmarks einstellige Verlangsamungen, man meine aber, dass die meisten Anwender diese Veränderung nicht bemerken, da die Prozentsätze in Millisekunden angegeben werden.

Mit Windows 10 auf Computern (PCs der 2015-Ära mit Intel Haswell oder älterer CPU) zeigen einige Benchmarks deutlichere Verlangsamungen. Microsoft meint, dass „einige“ Anwender einen Rückgang der Systemleistung bemerken werden.

Mit Windows 8 und Windows 7 auf ältere Rechnern (Intel Haswell oder älterer CPU) soll es so sein, dass die meisten Anwender definitiv eine Abnahme der Systemleistung feststellen.

Generell hat Microsoft die Erfahrung gemacht, dass die Abschwächung von Variante 1 und Variante 3 nur minimale Auswirkungen auf die Performance hat, während die Korrektur von Variante 2, einschließlich Betriebssystem und Mikrocode, Auswirkungen auf die Performance hat.


Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25752 Artikel geschrieben.