Landgericht Hamburg verurteilt Betreiber einer illegalen Sky-Streaming-Plattform

22. Mai 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Das Anbieten von Streams ist für viele Betreiber ein lukratives Geschäft. Sie bieten angezapftes Pay-TV, Filme und Serien über Webseiten an, die sich über Werbung finanzieren. Viele dieser Webseiten geraten ins Visier von Ermittlern. So auch Stream4u.tv. Hier konnten Dienstleister und Betreiber ermittelt werden und wurden in zivilrechtlichen Verfahren vor dem Landgericht Hamburg nun verurteilt. Betreiber und Dienstleister für die dazugehörige Hardware sind insgesamt zu einer Strafe über 18.000 Euro Schadenersatz verurteilt worden.

Die Entscheidung des Landgerichts Hamburg ist laut Sky die erste zivilrechtliche Verurteilung zu Schadensersatz wegen illegalen Sky-Streamings im Rahmen einer Gesamtschuld.

Das bedeutet, dass der Lieferant wegen Beihilfe als Gesamtschuldner (nach § 830 II BGB) ebenfalls für den vollen Betrag haftet, da ihm laut Landgericht bewusst war, dass die gelieferte Hardware zur illegalen Verbreitung von Sky Inhalten genutzt wurde. Somit setzt sich jeder technische Dienstleister, der über die illegale Nutzung seiner Dienste von Sky informiert wird, einem erheblichen Haftungsrisiko aus, wenn er nicht unverzüglich reagiert und seine Leistung einstellt.

Thomas Stahn, Director Anti-Piracy & Technology bei Sky Deutschland: „Die Verurteilung ist eine Warnung für alle Beteiligten an der illegalen Verbreitung von Sky Inhalten. Im Gegensatz zum Strafrecht haftet jeder Gehilfe auch alleine für den vollen Schaden des Verletzten – unabhängig davon, ob er von dem illegalen Geschäft profitiert hat oder nicht.“


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24069 Artikel geschrieben.