KumoSync: Google Docs mit lokalem Ordner synchronisieren

12. Dezember 2011 Kategorie: Google, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Kurztipp für die Google Docs-Maniacs, die gerne ihren Dokumentenordner mit Google Docs synchronisieren lassen wollen – also dass, was lokal vorhanden ist, auch online in die Google’sche Cloud pusten wollen (und vice versa). Denn mittlerweile ist KumoSync zur Freeware geworden und eben jene Software realisiert das Ganze. Zu synchronisierenden Ordner eingeben, eventuell Intervall und Co eingeben – fertig.

Online erstellte Dokumente landen offline auf eurer Festplatte, offline erstellte Dokumente landen bei Google Docs. Auch klasse: der synchronisierte Ordner kann, sofern gewünscht, als eigenes Laufwerk im Explorer erscheinen. Mehr nicht. Danke Torsten!

 


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24371 Artikel geschrieben.