Kritik am Jailbreak für iOS 7

22. Dezember 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Große Kritik gibt es derzeit am Jailbreak für iOS 7. Szenegrößen und Jailbreaker lassen sich über den Umstand aus, dass der Jailbreak nicht nur einen nicht offiziellen Cydia-Port mitbringt, in China bekommen die Benutzer sogar automatisch einen App Store mit auf ihr iOS 7-Gerät installiert, der illegal Software zum Download anbietet. Man vermutet, dass die chinesische Betreiberfirma des Stores Geld in die Hand genommen hat, damit der Store gleich mitinstalliert wird.

Bildschirmfoto 2013-12-22 um 14.17.46

Jay Freeman, der sich für die Entwicklung von Cydia verantwortlich zeigt, zeigt sich ebenfalls nicht über die Arbeit erfreut, in die er übrigens nicht involviert wurde. „So, I got no lead time on evasi0n7, nor was I asked for an official iOS 7 Cydia; I was not given builds, nor was I asked for things to test.“ Dies kann Probleme bedeuten, da hier in dem enthaltenen Build von Cydia noch nicht alle Patches eingeflossen sind. So heißt es weiter: „I thereby have no clue what will or will not work, or even what evasi0n7 includes“. Mal schauen, was da noch so passiert – bis alles ans Licht kommt, solltet ihr von der Nutzung absehen. Update: Statement von evasi0n.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22899 Artikel geschrieben.