Kostenloses WLAN: Flughafen München zieht nach

20. Juli 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Gute Nachricht für Menschen, die demnächst etwas Zeit am Flughafen in München totschlagen müssen. Nachdem jüngst der Flughafen Frankfurt den „Freiflug“ in Sachen Internet bekannt gab, zieht man in München nun nach. Bisher war die Nutzung des Internets in den Terminals des Münchener Flughafens nur 30 Minuten kostenlos, nun hat man das Ganze so umgestellt, dass 24 Stunden am Tag kostenlos gesurft werden kann.Flugzeug

Wie auch in Frankfurt wird das Angebot in München von der Deutschen Telekom realisiert, beziehungsweise wird deren HotSpot-Netz genutzt. So geht es in Frankfurt und München: einfach den Browser auf dem Smartphone, Tablet oder Rechner starten oder sich über die WLAN-Einstellungen zum WLAN-Netz der Telekom verbinden lassen, dann öffnet sich automatisch eine Startseite der Telekom.

Einige Angaben (zum Beispiel die Mail-Adresse) genügen auf dieser Seite, um sofort für bis zu 24 Stunden surfen zu können. Frequente Flieger sollten sich einen festen Zugang über eine Mail-Adresse anlegen. Details dazu werden nach der ersten Nutzung des WLANs per Mail übermittelt. Ein einmal registrierter Nutzer kann beim nächsten Besuch ohne abermalige Anmeldung unbegrenzt surfen. So – und nun dürfen noch ein paar Flughäfen und weitere Institutionen nachlegen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.