Kostenlose iOS App der Woche: Le Vamp – ein kleiner Vampir braucht Hilfe

26. Juli 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple hat wieder einmal ein etwas besseres Game zur iOS App der Woche gemacht. Le Vamp ist ein Endless-Runner, der etwas anders abläuft als gewohnt. Anstatt die Spielfigur zu steuern, ist es Eure Aufgabe, die Umgebung sicher zu machen und den kleinen Vampir mit Blutschweinen zu versorgen. Je weiter man kommt, desto schwieriger wird es. Bäume fällen, Hindernisse beseitigen, nebenbei noch Wurstmünzen einsammeln, das schafft eine schnelle Überforderung.

Download @
App Store
Preis: 0,89 €


Gehetzt wird der kleine Vampir von einer Meute, die ihn natürlich nicht erreichen soll. Klassisch ist hingegen das Achievement- und Shop-System. Mit den Wurstmünzen (die es natürlich auch über In-App-Käufe gibt), kann das Spiel erleichtert werden. Ich habe es kurz angezockt und kann sagen, dass das Game ziemlcih niedlich rüberkommt.

Die Steuerung des Umfelds anstatt des Hauptcharakters ist zwar erst einmal ungewöhnlich, dadurch aber auch nicht das typische, wie man es aus vielen anderen Endless-Runnern kennt. Le Vamp kommt als Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad daher.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Freund von allem was mit Technik zu tun hat und waschechter Appaholiker. Android oder iOS? Egal, Hauptsache es funktioniert. Außerdem zu finden bei Twitter und Google+.

Sascha hat bereits 2904 Artikel geschrieben.


ein Kommentar

Taxischule Berlin 26. Juli 2013 um 14:14 Uhr

Diese App macht wirklich Spaß! Habe sie gleich mal ausprobiert und konnte meine Finger garnicht davon lassen. ;)
Also vorsicht, Suchtgefahr!

Lg


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.