Kontextmenü ausmisten

21. August 2007 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Wenn ich Programme sehe, die sich ungefragt in meinem Kontextmenü einnisten, dann bekomme ich einen inneren Reichsparteitag. Ich will weder Acronis noch den Windows Media Player in meinem Kontextmenü.

Ich will bei einem Rechtsklick auf einen Musikordner keine Punkte a la „Musik online kaufen“ oder „mit Windows Media Player“ wiedergeben.

Menschen ohne Windows Vista sind definitiv mit MMM free bestens bedient, doch leider läuft diese Softwareperle nicht unter Windows Vista.

Den Windows Media Player entfernt man mit folgendem Befehl in der (wie nennt man eigentlich die „Ausführen Box“?) Kommandozeile aus dem Kontextmenü von Ordnern oder Musikdateien.

sshot-2007-08-21-[08-08-10]

Nun hat sich aber nicht nur der Media Player eingenistet – sondern auch einige andere Programme. Und die will man ja auch loswerden. Doch wie?

Dafür gibt es das Freewareprogramm ShellMenuView von NirSoft. Mit ShellMenuView kann man ganz einfach Kontextmenüeinträge aller Art deaktivieren – und natürlich auch aktivieren.

sshot-2007-08-21-[08-33-35]

Weiterführende Links:

Nirsoft.net
Downloadseite ShellMenuView


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25420 Artikel geschrieben.