Kommt das Moto X nach Europa oder nicht?

11. Juli 2013 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Das Moto X wird das erste Smartphone von Motorola sein, das unter Googles direkten Einflüssen produziert wird. Wir wissen bereits, dass man das Smartphone ein Stück weit personalisieren kann. Unklar ist jedoch, auf wlechen Märkten Motorola / Google das Smartphone anbieten wird. Ein Bericht im Wall Street Journal gibt nun Hinweise darauf, dass auch Europa mit dem Moto X bedacht wird.

motorola_logo
Genauer gesagt geht es um das Werbebudget für das Moto X. Angeblich will Google 500 Millionen Dollar für Marketing locker machen. Und das eben auch zu Teilen in Europa. Ob dies gleich zum Marktstart im Herbst passiert, ist allerdings fraglich. Der Preis des Smartphones soll übrigens bei marktüblichen 600 Dollar ohne Vertrag liegen. Also kein Preiskracher wie bei den Nexus-Geräten. Etwas verwirrend ist die ganze Moto X Geschichte schon. Mittelklasse-Smartphone, Assembled in USA, Personalisierung, hoher Preis. Ob das der richtige Weg ist, um Motorola wieder auf den Pfad der erfolgreichen Smartphone-Hersteller zu führen?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: AndroidCentral |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.